Monobo Son (DE)

Das Sextett des La Brass Banda-Posaunisten Manuel Winbeck legt ein Debütalbum vor, dessen Name Programm ist. Es heißt ‚Jambo‘, auf Swahili ‚Servus‘ und klingt genauso international wie der Titel. Das Debüt nimmt uns von Niederbayern über Italien bis nach Kanada mit. Italo-Western meets programmierte R&B- und House-Beats, italienische Schlagereinflüsse der 50er und 60er Jahre treffen auf 80er Jahre Pop-Saxophon. Live gibt die kunterbunte Bande richtig Gas und bringt Hiphopper, Reggaefans,
Dirndl-Madln und Hornbrillen-Nerds zum Ausflippen. Orgel, Drums, Gitarre und E-Bass bringen unwiderstehlichen Groove und sexy Swing, imposant fette Bläserkommentare bilden das Backdrop für den Gesang auf … ja, Sie hören richtig: Bayrisch.

 

monoboson.com