Wendy McNeill (CAN)

Das schwer atmende Akkordeon ist das Markenzeichen der Kanadierin, die als Hippietochter das elterliche Plattenregal plünderte und so ihren persönlichen Stilfundus schuf. Daraus und aus den Oeuvres von Woodie Guthrie, Leonard Cohen, Joni Mitchell, John Prine schöpft die Wahlschwedin ihre Musik. Ihr unüberhörbar frankokanadisch inspiriertes Akkordeonspiel fand schon in Filmmusiken und Theaterproduktionen. Inhaltlich entführt uns Wendy in eine Welt geheimnisvoller Interaktionen und Geschichten zwischen diesseitigen und jenseitigen, beseelten Dingen und Wesen.

 

wendymcneill.com

fb.com/WendyMcNeillMusic